Stellungnahmen LCH

Sinnvoll eingesetzt, können neue Medien die Lernergebnisse von Schülerinnen und Schülern verbessern. Zu diesem Schluss kommt eine Studie über die Nutzung von Computer und Internet, welche das Institut für Medien und Schule an der Pädagogischen Hochschule Zentralschweiz im Auftrag des LCH durchgeführt hat. Die vom Bund lancierte Initiative «Public Private Partnership - Schule im Netz» PPP-SiN, in der sich Bund, Kantone und die Privatwirtschaft während der letzten sieben Jahre gemeinsam für eine ICT-Strategie an den Schweizer Schulen eingesetzt haben, muss unbedingt weitergeführt werden. Dies forderte der LCH in einer Resolution anlässlich seiner Delegiertenversammlung Mitte Juni in Murten.

Bericht ICT in Primarschulen: Expertise und Forschungsübersicht (PDF 523 KB)
ICT in Primarschulen: Kurzbericht (PDF 152 KB)
ICT in Primarschulen: Anhang (PDF 209 KB)
Bericht ICT in Primarschulen: Fallstudien (PDF 456 KB)
Bericht ICT in Primarschulen 2020: Delphi-Befragung (PDF 261 KB)

top