Stellungnahmen LCH

Anlässlich der anhaltenden Diskussionen rund um die Aus- und Weiterbildung von Lehrpersonen halten LCH, SER und COHEP u.a. fest, dass die hohe Qualität der Lehrpersonenausbildung für alle Stufen zu erhalten ist. Bei verkürzten Ausbildungen sind Begleitmassnahmen wichtig, zudem ist im Anschluss berufsbegleitend ein EDK-anerkanntes Diplom zu erwerben. Eine sorgfältige Abklärung der Studien- und Berufsfähigkeit ist von grosser Bedeutung. Berufslaufbahnen müssen zudem attraktive Entwicklungsmöglichkeiten eröffnen. Die Attraktivität der Lehrberufe ist zu erhöhen.

Erklärung LCH, SER und COHEP zur Ausbildung von Lehrpersonen (PDF 356 KB)

top